Termine:
Mittwoch, 17. April 2024, 19.00 Uhr
Mittwoch, 26. Juni 2024, 19.00 Uhr
Mittwoch, 18. September 2024, 19.00 Uhr
Mittwoch, 27. November 2024, 19.00 Uhr

Dauer:
2 Stunden (2 Patienten, ca. 60 Min. pro Patient)

Teilnahmegebühren:
Mitglieder der Fachverbände: 45,00 EUR
Karenzierte, pensionierte, arbeitslose Ärzt*innen: 30,00 EUR
Student*innen: 10,00 EUR
Nicht-Mitglieder: 55,00 EUR

Buchung aller 4 Termine – Paketpreis – 25%:
Mitglieder der Fachverbände: 135,00 EUR
Karenzierte, pensionierte, arbeitslose Ärzt*innen: 90,00 EUR
Student*innen: 30,00 EUR
Nicht-Mitglieder: 165,00 EUR

Anmeldung bitte über den nachstehenden Button „Anmelden“ mit Angabe des gewünschten Termins/der gewünschten Termine und um Überweisung der entsprechenden Gebühr auf unser Konto:

ÄKH
Bank für Ärzte und Freie Berufe
IBAN: AT40 1813 0831 9931 0002
BIC: BWFBATW1

Online-Supervisionen mit Dr. Christoph Abermann:

Manchmal kommt es trotz gut gewählter Arzneien zu keiner Besserung der Symptomatik des Patienten. Oder es werden nur Teile besser. Hier wünschen sich viele von uns die Meinung eines Kollegen mit „frischem“ Blick auf die Falldarstellung und Symptomatik..

Die Online-Supervisionen mit Dr. Christoph Abermann sollen sowohl Homöopathie-Anfängern also auch erfahrenen Kollegen die Möglichkeit bieten, eigene Patienten vorzustellen und Hilfe bei der Arzneimittelfindung zu erhalten.

Des Weiteren richtet sich der Kurs an Interessierte, die an den Fällen anderer Behandler lernen wollen.

Ablauf der Supervisionen:

Zuerst treffen sich der behandelnde Homöopath, Supervisor Dr. Christoph Abermann und die Teilnehmer auf Zoom und besprechen die auffälligsten, bereits erhobenen Symptome. Später kommt der Patient dazu. Dauer pro Patient ca. 60 Min.
Unterlagen zur bisherigen Behandlung (Erstanamnese, ggf. Folgegespräche, bisherige Verschreibungen, Verlauf) werden vorab an Dr. Margerita Moser übermittelt, die für die Organisation der Supervisionen zuständig ist. Diese Unterlagen sollten folgende Informationen umfassen:

Den vom Patienten vorab ausgefüllten Fragebogen:

Die vom Patienten vorab unterschriebene Einverständniserklärung:

Eine Zusammenfassung der auffälligsten Symptome als Liste (die auffälligsten an oberster Stelle). Zur Erstellung dieser Liste sollten alle Fragen abgefragt werden, die in den nachstehenden 3 Fragebögen enthalten sind (z.B. Ängste, Essensmodalitäten etc.)

Alle Teilnehmer erhalten über Moodle Zugriff auf die anonymisierten Unterlagen.

Anmeldung zur Supervision:

  • Behandler, die einen Fall vorstellen möchten, wenden sich bitte vorab an Dr. Margerita Moser, um die Vorgangsweise zu besprechen. Sie ist auch für die Termineinteilung zuständig. Anschließend bitte um Anmeldung zum vereinbarten Termin über den Anmeldebutton hier auf der Website. Es gilt „First come – first serve“: wer sich anmeldet, bekommt den nächsten freien Platz.
  • „Nur-Teilnehmer“, die aus den präsentierten Fällen lernen möchten, bitte um Anmeldung über den Anmeldebutton hier auf der Website.

Zu den Online-Supervisionen:

Dr. Christoph Abermann

Die Supervisionen werden von Dr. Christoph Abermann geleitet. Der entweder nicht oder bereits vorbehandelte Patient wird ihm im Rahmen der Online-Supervisionen von einer Kollegin oder einem Kollegen vorgestellt. Nach Aufnahme der Anamnese folgt die gemeinsame Analyse und Verschreibung. Die vorgestellten Patienten sollten bereit sein, innerhalb der Supervisionsreihe neben dem Anamnesegespräch an einem Follow-Up-Gespräch teilzunehmen und mit der Aufzeichnung der Behandlung einverstanden sein.

Die Aufzeichnungen stehen den Teilnehmern 3 Monate lang zum Nachsehen zur Verfügung.

Mehr Informationen zum Referenten: Dr. Christoph Abermann

Zur Organisation:

Dr. Margerita Moser

Für Fragen zur Organisation steht Ihnen Dr. Margerita Moser, BSc. gerne zur Verfügung.

Sie erreichen Frau Dr. Moser unter:

Tel.: +43 (0) 676 3951828
Mail: margerita.moser[at]gmail.com

Hinweis für die vorbehandelnden Ärzt*innen: Die oben aufgeführten Unterlagen bitte anonymisiert bis spätestens 4 Tage vor der Supervision an Dr. Margerita Moser per Email schicken.