3. Klasse

ABLAUF DER AUSBILDUNG:

Die 5 Ausbildungsseminare finden in Linz im Arcotel (Untere Donaulände 9) statt. Seminartage sind hier stets Samstag (9.30-18.00) und Sonntag (8.30-17.00).

ANREISE:

1) Auto: Parkmöglichkeiten:
Die Untere Donaulände vor dem Arcotel ist samstags von 8-12.00 Kurzparkzone (max. Parkdauer 3 Stunden). So können Sie dort bis zum Seminarende am Sonntag günstig parken (6€). Teurere Alternative: in der Tiefgarage des Arcotel (Sonderpreis 17€ pro Tag = 34€ für die beiden Seminartage).

2) Öffentliche Anreise:
Vom Linzer Hauptbahnhof ist das Arcotel am leichtesten mit der Autobuslinie 12 bis zur Station Parkbad zu erreichen. Von dort sind es 300m zum Hotel zu Fuß. Oder man nimmt die Straßenbahn 1,2 oder 3 bis zum Hauptplatz und geht von dort der Donau entlang 10min bis zum Hotel.

INHALTE DER EINZELNEN SEMINARE:

Detaillierte Stundenpläne sind auf Moodle zu finden.

3.-4.10.20 Ausbildungs-Seminar 1 (Linz, Arcotel)
Samstag,
9.30-18.00
  • Wann akut behandeln (Akutkrankheit versus chronische Krankheit)?
  • Vollständiges Lokalsymptom

(Dr. Christoph Abermann)

Sonntag,
8.30-17.00
Thuja, Nitricum acidum (Dr. Christoph Abermann)
Argentum nitricum, Nux vomica (Dr. Guntmar Schipflinger)
21.-22.11.20 Ausbildungs-Seminar 2 (Linz, Arcotel)
Samstag,
9.30-18.00
Anamnese-Technik und Verlaufsbeurteilung anhand von Live-Patienten (Dr. Christoph Abermann)
Sonntag,
8.30-17.00
Sepia, Acidum phosphoricum (Dr. Andrea Hofer)
Magnesium phosphorium, Colocynthis, Chamomilla (Dr. Tabea Riss)
16.-17.1.21 Ausbildungs-Seminar 3 (Linz, Arcotel)
Samstag,
9.30-18.00

Anamnese-Technik und Verlaufsbeurteilung anhand von Live-Patienten (Dr. Christoph Abermann)

Sonntag,
8.30-17.00
Case management, Teil 4 (Dr. Christoph Abermann)
Graphites, Alumina (Dr. Elisabeth Kerbl-Seidelberger)
13.-14.3.21 Ausbildungs-Seminar 4 (Linz, Arcotel)
Samstag,
9.30-18.00

Anamnese-Technik und Verlaufsbeurteilung anhand von Live-Patienten (Dr. Christoph Abermann)

Sonntag,
8.30-17.00
Pulsatilla, Causticum (Dr. Georg Riesner)
Rhus toxicodendron, Bryonia (Dr. Tabea Riss)
26.-27.6.21 Ausbildungs-Seminar 5 (Linz, Arcotel)
Samstag,
9.30-18.00

Anamnese-Technik und Verlaufsbeurteilung anhand von Live-Patienten (Dr. Christoph Abermann)

Sonntag,
8.30-17.00
Kalium carbonicum, Kalium bichromicum (Dr. Andrea Hofer)
China, Jodum (Dr. Alexander Meisinger)

E-LEARNING:

Die folgenden ELearning-Einheiten sind Videos, die im Laufe des Ausbildungsjahres auf unserer Lernplattform Moodle anzusehen sind (Dauer: jeweils 45-90min). Teil 2 und 5 wurden 2019/20 bereits als Webinar unterrichtet – diese Elearning-Einheiten müssen also nur von denjenigen angesehen werden, die beim Live-Webinar nicht anwesend waren:

■ Teil 1: Fieber, grippaler Infekt (Dr. Christoph Abermann)

■ Teil 2: Husten / Keuchhusten / Pseudokrupp (inkl. Antibiotika-Richtlinien) (Dr. Peter Blaimschein)

■ Teil 3: Materia medica: Sanicula aqua (Dr. Christoph Abermann)

■ Teil 4: Wissenschaftliche Forschungsergebnisse und Studien in der Homöopathie (Dr. Thomas Peinbauer)

■ Teil 5: Andere Methoden als die bei der ÄKH unterrichtete Kent´sche Methode (Methode nach Bönninghausen, Symptomenlexikon) (Dr. Guntmar Schipflinger)

■ Teil 6: Akuter Kummer / Schreck / Schock (Dr. Peter Blaimschein)

■ Teil 7: Materia medica: Lycopodium (Dr. Christoph Abermann)

■ Teil 8: Materia medica: Medorrhinum (Dr. Christoph Abermann)

■ Teil 9: Verletzungsarzneien (Dr. Peter Blaimschein)

■ Teil 10: 1) Wann benötigt eine Krankheit ein Akutmittel, wann das Konstitutionsmittel? 2) Das vollständige Lokalsymptom 3) Grundlagen der homöopathischen Dosierung in akuten und chronischen Fällen (C-Potenzen) (Dr. Christoph Abermann)