Jahrestagung der Homöopathie-Gesellschaften 2022
Schloss Goldegg | 23.-25.09.202

Wir laden Sie herzlich ein, wieder in Präsenz an unserer 27. Jahrestagung teilzunehmen. Die Tagung findet als gemeinschaftliche Veranstaltung von ÄKH (Ärztegesellschaft für Klassische Homöopathie) und ÖGHM (Österreichische Gesellschaft für Homöopathische Medizin) statt, parallel zur Jahrestagung der ÖGVH Österreichische Gesellschaft für Veterinärmedizinische Homöopathie.

Im Fokus der Tagung steht einerseits das Thema COVID-19: wie uns die Erkrankung zur Zeit im Praxisalltag begegnet und wie wir sie homöopathisch behandeln.

Das zweite Leitmotiv lautet: IM DIALOG BLEIBEN
· Miteinander als Menschen
· Miteinander als komplementärmedizinisch & integrativmedizinisch Denkende
· im Rückblick auf die Kraft von gestern
· in der Vorausschau auf die Zukunft

Programm:

Freitag, 23. September 2022
15:00 – 16:30 Generalversammlung der ÄKH mit Wahl des Vorstands
16:30 – 18:00 open space zum Thema: Möglichkeiten und Wünsche für die Zukunft mit Katrin Fuchs und Wolfgang Jezek

Ab 19.30 Uhr gemeinsamer Festabend mit Buffet im Kemenatensaal im Schloss Goldegg, Musikalische Begleitung von Wolfgang Rieger mit musica novantica vienna

Samstag, 24. September 2022 (Wissenschaftliche Tagung der ÄKH und ÖGHM)

9:00 – 9:20 Begrüßung durch Barbara Reuter, Rosemarie Brunnthaler-Tscherteu, Christoph Abermann und Sepp Fegerl (Referent für Komplementärmedizin für Salzburg)
9:20 -10:00 Live Video-Gastvortrag von Klaus von Ammon, Institut für Komplementäre und Integrative Medizin (Universität Bern) mit anschl. Diskussion
Themen: Homöopathie auf universitärer Ebene in der Schweiz, Studie zu Geruchsverlust bei Covid-19 und laufende Studie zu Impfnebenwirkungen
10:00 – 10:30 Burgi Meisl: Erfahrungen mit Covid -19 mit anschließender Diskussion
10:30 – 11:00 Pause
11:00 – 12:00 Homöopathie an den Universitäten
Kurzvorträge á 10 Minuten mit anschließender Podiumsdiskussion
1. PMU Salzburg: Alexander Meisinger
2. JKU Linz: Bernhard Zauner
3. KLU Krems: Jörg Hildebrandt
4. Veterinärmedizinische Uni Wien: Petra Weiermayer
5. Pharmazeutische Uni Wien: Ilse Muchitsch
6. FH Campus Wien: Michael Frass
12:00 – 12:30 Podiumsdiskussion: Zukunft der Homöopathie auf universitärer Ebene
12:30 – 14:00 Mittagspause
14:00 -15:30: Homöopathie bei Long Covid
Vortragende: Susanne Diez, Elisabeth Lazcano, Rosemarie Brunnthaler Tscherteu
Anschließende Diskussion
15:30 – 16:00 Pause
16:00 – 16:20 Die Komplementärmedizinische Ambulanz bei den Barmherzigen Brüdern in Salzburg
Vortragende: Hans Ziller, Klaus Connert, Barbara Reuter, Kerstin Pointner
16:20 – 17:00 Buchvorstellung: 40 Jahre Homöopathie in Österreich Jutta Gnaiger im Gespräch mit Thomas Peinbauer
17:00 – 17:15 Zukunftsgedanken – Susanne Diez
17: 15 – 17:30 kurze Pause
17: 30 – 18:00 Podiumsdiskussion: Unser Weg in die Zukunft | Moderation: Erfried Pichler und Petra Weiermayer | DiskussionsteilnehmerInnen: Lisi Lazcano, Katrin Fuchs, Margarita Moser, Desiree Prokop, Michael Riedler

Ab 19:30 Apéro im Hotel zur Post mit anschließendem gemeinsamem Abendessen

Sonntag, 25. September 2022

09:30 – 12:30 Botanische Wanderung mit Prof. Roman Türk, emeritierter Professor der Uni Salzburg und Flechtenforscher

Parallelprogramm
Für Pharmazeuten: Vortrag von Andrea Bogad | Samstag, 14:00 bis 15:30
Für Begleitpersonen: Homöopathie – eine zeitgemäße Therapie. Einführung in das Verständnis der Homöopathie von Susanne Diez | Samstag vormittag
Details und Anmeldung siehe Kulturprogramm Schloss Goldegg: www.schlossgoldegg.at

Anschließend bei Interesse gemeinsame Almhüttenwanderung.

Kosten:

110,- Euro (inklusive Tagung und 2 Abendprogramme)

60,- Euro (Begleitpersonen inkl. 2 Abendprogramme und Botanische Wanderung)

Änderungen vorbehalten

Kursort:

Kultur- und Seminarzentrum SCHLOSS GOLDEGG, 5622 Goldegg, Hofmark 1

Bitte um Anmeldung über unsere Website, per Mail oder Telefon (0699 176 555 88).

Lassen Sie uns bei Ihrer Anmeldung bitte wissen, ob Sie an folgenden Veranstaltungen teilnehmen werden:

• Workshop Arzneiverreibung
• Generalversammlung ÄKH
• Festabend am Fr, 23.9.
• Apèro und Abendessen am Sa, 24.9.
• Botanische Wanderung
• Almhüttenwanderung (für Begleitpersonen)
• Pharmazeutenvortrag
• Shuttledienst

Anreise:

Schloss Goldegg ist als green meeting Tagungsort zertifiziert, daher können Sie besonders günstig und umweltfreundlich mit der
Bahn anreisen. Im Rahmen der Jahrestagung erhalten Sie ca. 60 % Vergünstigung auf Bahntickets. Nähere Informationen über
www.mobilito.at oder Telefon +43 6462 33 030 33 oder reise@mobilito.at. Ihre Abholung vom Bahnhof Schwarzach St. Veit kann mit
einem Shuttle-Dienst kostengünstig organisiert werden. Nähere Informationen: www.schlossgoldegg.at/service/anreise

Unterkunft:

Eine Liste mit aktuellen Freimeldungen stellen wir gerne zu Verfügung. Bitte buchen Sie Ihre Zimmer so rasch wie möglich!
Weitere Auskünfte erhalten Sie auf der Webseite des Tourismus-verbandes: www.goldeggamsee.at

Anmelden