ÄKH – Webinare

Newsletter abonnieren

Die ÄKH bietet regelmäßig Webinare zu unterschiedlichen Themen an – die Buchung erfolgt über Paypal; nach erfolgter Bezahlung bekommen Sie per Email einen Link zugeschickt, der Ihnen die Teilnahme am Webinar ermöglicht (falls Sie Hilfe bei der Buchung unserer Webinare benötigen, haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung verfasst)

Sie wollen regelmäßig über unser Aus- und Fortbildungsprogramm informiert werden? Unser Newsletter erscheint alle 2 Wochen und bietet neben Ankündigungen von Webinaren und Seminaren interessante Beiträge und Informationen zu Vorträgen, Studien und Themen zur Homöopathie.

Webinar versäumt? Aufzeichnungen unserer Webinare können gegen Gebühr in unserer Videothek terminunabhängig “nachgesehen” werden.

Jede Buchung und Mitgliedschaft unterstützt die Arbeit der ÄKH im Interesse der Homöopathie. Als gemeinnütziger Verein sind wir auf die Einnahmen aus Fortbildung, Ausbildung und Mitgliedsbeiträgen angewiesen. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Angeboten!

Titel

Vortragender

Zeitpunkt

Preis

Gemeinsames Webinar der Fachverbände ÄKH, ÖGHM, ÖGVH, DZVhÄ und SVHA (DACH-Seminar)

“Aktueller Wissensstand zu Impfstoffen, Long-Covid Verläufen und den psychischen Folgen des Lockdowns”

Programm:

  • Ärztliche Leitung und Moderation: Dr. med. Alexandra Schulze-Rohr
  • Begrüßung inkl. Anleitung Chat: Kurzes Grußwort aller Präsident*innen von ÄKH, DZVhÄ, ÖGHM, SVHA, ÖGVH
  • „Impfstoffe gegen COVID-19 – ein aktueller Überblick der zurzeit im deutschsprachigen Raum verfügbaren Impfstoffe, ihres Wirkmechanismus und ihrer Wirksamkeit”, Referent: Dr. med. Steffen Rabe, München, Deutschland
  • „Long-Covid, Häufigkeit, Risikofaktoren, Fallverläufe und therapeutische Optionen”, Referent: Dr. med. Jens Wurster, Locarno, Schweiz
  • „Psychiatrische Aspekte von COVID 19 und Lockdown: psychologische und psychiatrische Folgen der Pandemie und des Lockdowns, aktuelle Situation, Möglichkeiten der Unterstützung für Betroffene”, Referentin: Dr. med. Elisabeth Lazcano, Wien, Österreich
  • Fragen der Mitglieder über Zoom-Chat
  • Schlusswort der Präsidenten*innen von ÄHK, DZVhÄ, ÖGHM, SVHA, ÖGVH

Wenn Sie sich anmelden möchten, müssen Sie Mitglied der ÄKH sein und bitte folgendermaßen bis 20. Juni 2021 vorgehen:

  1. über den grünen Button “Anmelden” Ihre Daten eingeben
  2. über den unter diesem Text liegenden Button “Jetzt kaufen” die Registrierungsgebühr von 30€ bezahlen.

siehe Programm

Di, 22. Juni 2021
20 Uhr

Dauer: 2 Std. 15 Min.

Registrierungsgebühr: 30 EUR

Anmelden

ÄKH – Einführung in die Homöopathie für Pharmazeut*innen und PKA

Mag. Christian Thoma

Mi, 1. September 2021
19 Uhr

Dauer: 45 Min.

Kostenlos

Anmelden

ÄKH – Einführung in die Homöopathie für Ärzt*innen und Medizinstudent*innen

Homöopathie? Alles nur Placebo!

Stimmt nicht ganz. Auf die richtige Anwendung kommt es an.

Dr. Georg Riesner

Do, 2. September 2021
19 Uhr

Dauer: 45 Min.

Kostenlos

Anmelden

Materia medica – Phosphorus

Arzneimittelbild von Phosphorus mit Fallbeispielen

Dr. Brigitte Nenning

Mi, 20. Oktober 2021
19 Uhr 30

Dauer: 1 Stunde

25 EUR

Anmelden

Die Behandlung schwerer Krankheiten – Patientenfälle mit schweren Pathologien

Dr. Carlos Cámpora ist einer der bekanntesten Homöpathielehrer weltweit und Leiter der größten Homöopathie-Schule in Argentinien. Seine Arbeitsweise bei schweren Krankheiten stützt sich auf die “Totalidad patológica característica” (TPC) eines Patienten, dies bedeutet: “Man nimmt nur die Symptome des kranken Organs und die seit dieser Krankheit veränderten Symptome des restlichen Körpers (Schweiß, Psyche, etc.)”

Vortragssprache: einfach verständliches Englisch

Mehr Infos und Anmeldung

Dr. Carlos Cámpora

Sa, 6. November 2021
14 Uhr

Dauer: 4,5 Std. Vortrag

Mitglieder: 130,00 EUR
Karenzierte, Arbeitslose: 90,00 EUR
Studenten: 25,00 EUR
Nichtmitglieder: 155,00 EUR

Anmelden

Materia medica – Apis

Arzneimittelbild von Apis mit Fallbeispielen

Dr. Alexander Meisinger

Do, 11. November 2021
19 Uhr

Dauer: 45 Min.

20 EUR

Anmelden

Wie finde ich welches Gemütssymptom im Repertorium Teil 2

Gemütsrubriken werden erklärt, Symptome von Patienten vorgetragen und in die Sprache des Repertoriums übersetzt, was gerade im Gemütskapitel nicht immer einfach ist. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, dem Referenten bis 1 Woche vor dem Webinar Beschreibungen von Gemütssymptomen zu schicken (christoph.abermann@aekh.at), die dann beim Webinar abgehandelt und passende Gemütsrubriken präsentiert werden (soweit möglich).

Die Arbeit mit der Mind-Datenbank wird erklärt, in der Gemütssymptome von erfahrenen Homöopathen eingetragen und entsprechenden Rubriken zugeordnet werden. Eine umfassende Sammlung soll entstehen, aus der jede/r beim Lesen und Schmökern lernen kann.
Auch fortgeschrittene Kolleg*innen können davon profitieren, da man dabei Rubriken erlernt, die man vielleicht bisher nie verwendet hat und dadurch auch auf Arzneien kommt, die man weniger angewendet hat.

Teil 1 kann in unserer Videothek nachgesehen werden.

Dr. Christoph Abermann

Mi, 26. Jänner 2022
19.30 Uhr

Dauer: 1,5 Std.

35 EUR

Anmelden