Symptomenlexikonworkshop

in Kooperation mit ÖGHM

Seminar mit Dr. Anton Rohrer

Für die Veranstaltung werden 9 DFP-Punkte (fachspezifisch) bei der Österreichischen Ärztekammer beantragt.

Seminarinhalt:

Dieser ganztägige Workshop ist als wertvolle Praxisübung in der Arbeit mit dem Symptomenlexikon konzipiert und richtet sich an alle, die bereits in die Methode eingeführt sind und das praktische Arbeiten damit vertiefen möchten.
Dr. Anton Roher wird mit seiner Expertise auf alle Fragen der Teilnehmer, die bei der täglichen Anwendung in der Praxis entstehen können, antworten.Patientenfälle der Teilnehmer sind willkommen und werden ausgiebig analysiert. Ebenso wird es eine Live-Anamnese mit Fallauswertung geben.
Angedacht ist eine Fortsetzung dieses Workshops 2x/Jahr, um weitere Sicherheit im Umgang mit dieser so wertvollen Behandlungsmethode zu gewinnen.

Fälle,die auf Wunsch der Teilnehmer supervidiert werden sollen, mögen 2 Wochen vor der Veranstaltung ans Sekretariat office@aekh.at als Papercases gesendet werden.

Zum Referenten:

Dr. med. Anton Rohrer, seit 30 Jahren in der homöopathischen Praxis in Großlobming, Obersteiermark. Er ist in Österreich der herausragendste Kenner der Arbeitsweise Hahnemanns und des Symptomenlexikons. Langjähriges Vorstandsmitglied der ÖGHM und von 1996-2000 Obmann der ÖGHM.

Kursgebühr pro Termin:
Mitglieder ÄKH,ÖGHM SIH,DZVhÄ,SVHA € 140,-
Arbeitslose und karenzierte ÄrztInnen (Mitglieder) € 98,-
MedizinstudentInnen € 30,-
Nichtmitglieder € 168,-

Seminarort und -zeiten

Termin
03. März 2018

Seminarort
Volkshaus Dornach-Auhof
Niedermayrweg 7, 4040 Linz

Seminarzeiten:
09:30 - 13:00
14:00 - 17:30

Bankverbindung:
Bank für Ärzte
IBAN: AT941813083199310000
BIC: BWFBATW1

Anmeldefrist

Anmeldefrist:   02.02.2018
Einzahlung bis: 16.02.2018

Ihre Anmeldung wird als verbindlich angesehen! Stornogebühr nach Anmeldefrist: 10%